AUSSENHANDEL

Deutsch-indische Handelsbeziehungen werden im Oktober in Neu-Delhi aufgenommen werden. Die Führung der deutschen Delegation hat Dr. von Scherpenberg vom Bundeswirtschaftsministerium übernommen. – Im Hinblick auf die im Oktober zu erwartenden Handelsvertragsbesprechungen mit Jugoslawien wurde die Wirtschaft des Bundesgebietes aufgefordert, ihre Wünsche für den weiteren Warenaustausch zu äußern.

Eine Belebung des deusch-mexikanischen Außenhandels erwartet Mexiko von der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen, nachdem Botschafter Fritz von Twardowski in Mexiko-City eingetroffen ist.