Der iranische Ministerpräsident Mossadek hat nach einer Sondersitzung des Kabinetts den ihm von den diplomatischen Vertretern Englands und den Vereinigten Staaten überreichten Vorschlag zur Beilegung des englisch-iranischen Ölkonfliktes in einer an das iranische Volk gerichteten Rundfunkansprache abgelehnt. Gleichzeitig berief er beide Häuser des Parlamentes zu einer Sonder-Sitzung zusammen, in der die offizielle Antwort auf den von Präsident Truman und Ministerpräsident Churchill gebilligten "Drei-Punkte-Plan" beschlossen werden soll. Dieser Plan ist das Ergebnis der englisch-amerikanischen Besprechungen über die iranische Note an England vom 7. August.