Von Paul Bourdin

Die Illusion, die Saarfrage werde sich mit der Zeit von selbst lösen, ist zerstoben. Sie beruhte auf der Hoffnung, der die deutsch-französischen Beziehungen vergiftende Konflikt werde in dem größeren Rahmen der kontinentalen Gemeinschaft in dem Maße an Bedeutung verlieren, in dem sich diese Gemeinschaft festigt. Wenn erst einmal, so hieß es, durch den Schuman-Plan die kontinentale Stahl- und Kohlen-Union geschaffen sei, werde es kein Saarproblem mehr geben. Die Lösung der Saarfrage werde die natürliche Folge eines vereinten Europas sein.