Donnerstag, 26. Juni, 22.35 im NWDR: Ernst Křenek, dieser prominente Gast aus Amerika, der früher im deutschen Musikleben eine so große und kühne Rolle spielte, leitet das Nachtprogramm ein und bietet die Ursendung seiner sechsten Klaviersonate (1951) dar. Dann folgt (als Aufnahme) die von ihm dirigierte europäische Erstaufführung seines vierten Klavierkonzerts, die vor einiger Zeit in Köln stattfand.

Freitag, 27. Juni, 20.05 von Rot-Weiß-Rot: Die österreichische Sendergruppe überträgt ein Konzert vom 26. Internationalen Musikfest in Salzburg. Drei Meister der Moderne, gleichsam ihre "Klassiker", stehen auf dem Programm: Strawinsky (Divertimento), Hindemith mit seinen Sinfonischen Metamorphosen (1943) und Bartóks mittleres Klavierkonzert. Radio Bremen schließt sich der Übertragung an.