Die Rüstung für einen Landkrieg mit den Sowjets in Europa sei eine "altmodische und falsche Theorie", hat der republikanische Präsidentschaftsanwärter Senator Robert A. Taft amerikanischen Journalisten erklärt. Er versprach, als Präsident von den 65 Milliarden Dollar für Verteidigung und Auslandshilfe 20 Milliarden zu streichen. Taft verwies auf seinen Plan, ein Netz militärischer Stützpunkte rund um die Welt anzulegen, und behauptete, ein Krieg könne aus der Luft gewonnen werden. Die Armee und die Marine müsse man zugunsten der Luftwaffe einschränken.