Von unserem Korrespondenten

K. W. Berlin, Mitte Juni

Vor etwa vier Monaten legten Grotewohl und Pieck Wert auf die Feststellung, die Volkspolizei sei eine reine Polizei-Organisation gänzlich unmilitärischen Charakters. Diese Behauptung wurde immer wiederholt, wenn der Westen auf die weit fortgeschrittene Militarisierung der Sovjetzone hinwies. Am "Tag der Volkspolizei" in ten ersten Junitagen ebenso wie beim Leipziger FDJ-Aufmarsch rangierte dagegen die Volkspolizei selbstverständlich als die kommunistische "National-Armee", die seit der Ankündigung in den sowjetischen Noten von der Sowjetzonenregierung als bereits für die Zone verbindlich und existent angesehen wird.