Als 3, Montanholding wurde aus Werken der Klöckner- und Mannesmann-Komplexes die Rheinisch-Westfälische Eisen- und Stahlwerke Mülheim (Ruhr) AG." gegründet. Die neue AG: hat ein vorläufiges Kapital von 21,45 Mill. DM und umfaßt die Eisenwerke Mülheim-Meiderich AG., Esenwerke Gelsenkirchen AG., Gußstahlwerke Gelsenkirchen AG., Eisenwerk Hilden AG. und Vereinigte Economiser-Werke Hilden AG.

Aus den Vermögenswerten der Gute – Hoffnungs – Hütte Oberhausen AG. wurde die Kohleeinheitsgesellschaft "Bergbau AG. Neue Hoffnung" mit Sitz in Oberhausen gegründet. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 93,6 Mill DM; es gehören dazu die Zechen Osterfeld, Jacobi, Sterkrade, Hans Haniel, Vondero und Oberhausen Zu Vorstandsmitgliedern wurden bestellt: Bergassessor a. D. Wilhelm Nebeling, Herbert Heinz und Walter. Wille.