Man kennt das Gremium von Persönlichkeiten des internationalen Buch- und Kunstantiquariats, das sich bei allen großen Auktionen in München, Stuttgart oder Hamburg zusammenfindet, wo kürzlich bei Dr. Ernst Hauswedell in der Versteigerung 45/46 wertvolle Bücher, Autographen und Graphik ausgeboten wurden. Ist es im Einzelfall für den Beobachter auch nicht immer offensichtlich, ob es sich bei den Geboten um Auftrags- oder Spekulationskäufe handelt, so berechtigen die Ergebnisse nicht nur zu Schlüssen über die Marktlage, sondern ebensosehr auf die Sammler und damit in weiterem Sinne auf die allgemeine geistige Situation in dieser Zeit.