Geht der Omnibus Nr. 42 von dieser Haltestelle?." – "Nein, Omnibus Nr. 55." – "Wie geht es Esther?" – "Sie ist nach Malmö abgereist." Dieses scheinbar harmlose Frage- und Antwortspiel zwischen zwei Männern auf irgendeiner Straße Stockholms enthält den Schlüssel zu einem Geheimcode der sowjetischen Spionage, Einer der Männer, die sich dieses Codes bedienten, war der offizielle Leiter des TASS-Büros in Stockholm, Anissimow, der inzwischen – wieder bei seinem ihm befreundeten Chef Berta in Moskau weilt; der andere war der schwedische Marineingenieur Hilding Andersson, der heute vor den Schranken eines schwedischen Gerichts steht. Das Verfahren gegen Andersson, das fast immer hinter verschlossenen Türen geführt wird, hat einen Fall aufgerollt, gegen den der spannendste Kriminalroman verblaßt.