Von Ernst Krüger

Im Pentagon zu Washington hat man Sorgen,. Sorgen über den Luftkrieg in Korea. Die monatelange Luftherrschaft der Alliierten auf dem asiatischen Kriegsschauplatz hatte das Kommando der Bomberverbände Fernost der US-Luftstreitkräfte leichtsinnig gemacht. Die Einsätze wurden stets nach erprobtem Verfahren gegen die gleichen Ziele geflogen. Amerikas Luftkrieg fand nach Schema "F" statt. Die Kommunisten haben inzwischen diese Schwäche des Gegners klar erkannt. Und heute kann von einer absoluten Luftüberlegenheit der UNO-Streitkräfte nicht mehr die Rede sein.