AUSSENHANDEL Von der argentinischen Regierung wurden dieEinfuhrbeschränkungen, die im Anschluß an die Neufestsetzung der Wechselkurse eingeführt wurden, wieder aufgehoben.

Zum ersten Male seit März 1948 verzeichnete Dänemarks Außenhandel im September wieder einen Ausfuhrüberschuß von 23 Mill. dkr.

Das neue Handelsabkommen, das zwischen Jugoslawien und Österreich abgeschlossen wurde, soll eine wesentliche Erhöhung des Warenaustausches bringen.

Die Bezahlung der Einfuhr-Nebenkosten erfolgt jetzt für den Bereich der Bundesrepublik’ aus einem besonderen Devisenfonds.