Von Adrian Meierholt

Der Portier war früher Generaloberst, der Empfangschef ist ein Graf –: die Abendkleider der Damen, die das Spielkasino in Travemünde besuchen, entsprechen in ihrer Eleganz dem Glanz jener Titel. Von den Gästen, die zum ersten Male das Kasino aufsuchen, möchte ein Herr im eleganten dunklen Anzug, der eine Kartei ordnet, den Beruf wissen. Gibt der Neuling zum Beispiel an, er sei Arzt oder auch Professor, so fragt der elegante Herr diskret, ob das Gehalt des Besuchers den Gefahren, die ihm durch einen Eintritt in die Spielsäle drohen, entspreche. Nur wenn der Fremde als Beruf Kaufmann angibt, unterbleibt die zweite Frage.