Von unserem südamerikanischen Sonderkorrespondenten Ernst Samhaber

Buenos Aires, Ende Oktober

Am 17. Oktober feierte Argentinien den "Tag der Treue" in Erinnerung an den Tag vor vier Jahren, als General Perón von seinen Gegnern seines Postens als Kriegsminister enthoben und als Gefangener auf eine Insel im La-Plata-Strom gebracht wurde. Damals erhoben sich die Arbeitermassen von Buenos Aires und setzten mit Gewalt die Rückberufung Peróns in die Macht durch. Ihre Stimmen waren es dann auch, die ihn wenige Monate später in verfassungsmäßigen Wahlen auf den Präsidentensessel führten.