Im Rahmen der Übernahme der wirtschaftlichen Verantwortung für die britische und amerikanische Zone durch die deutschen Zweizonen-Verwaltungsämter wurde das bisher in Hamburg ansässige Zentralamt für Ernährung und Landwirtschaft nach Stuttgart verlegt. Das neue Verwaltungsamt für Ernährung und Landwirtschaft wird von Dr. Hermann Dietrich geleitet. Stellvertretender Leiter ist Dr. Schlange-Schöningen.

Deutschland leidet augenblicklich unter einer erheblichen Kohlenkrise, die die schwierige Wirtschaftslage erneut erschüttert. Im Gebiet der britischen Zone kommt diese Krise besonders in Hamburg durch einschneidende Maßnahmen zum Ausbruch. Die amerikanische und die sowjetische Zone sind von der Kohlenkrise ebenfalls stark betroffen.