Von Bruno Lenz

Die Schwaben zeichnen sich durch Fleiß und Nüchternheit, Geist und Frömmigkeit aus. Das sind Charaktermerkmale eines stark in sich gekehrten Wesens. Diesen Eigenschaften entspricht die enge Verbundenheit der Württemberger mit dem Neckar-Hügelland, die demokratische Tradition, die Besonderheit der Industrie, die Eigenart in Philosophie und Dichtung sowie die positive Einstellung Uli Religion. Diese Haltung zeigt sich auch jetzt in der Art, wie das Land mit der Gegenwart ringt. Hier wird nicht notdürftig improvisiert, sondern Mit nähern Willen an der Planung des Wiederaufbaus gearbeitet. Altes und Neues wird gesichtet, geordnet und eingebaut in ein neu werdendes Land, das sich seiner Tradition bewußt und stolz auf seine Vergangenheit ist. Ein – einflußreicher Schwabe,der jedes-seiner Worte sorgfältig abwägt, meinte kürzlich: „Trotz der schweren Zerstörungen seiner drei größten Städte Stuttgart, Ulm und Heilbronn würde Württemberg in wenigen Jahren Frieder in Ordnung sein, wenn – ja wenn – die Zonengrenze, die mitten durchs Land läuft, weglele.“