Das gleiche Spiel der Kräfte, das sich in der Weltpolitik der großen Mächte überall dort ab-– zeichnet, wo ihre Interessen aufeinandertreffen, wiederholt sich mit ähnlicher Intensität auf dem Boden desjenigen Staates, der den Krieg begann, welcher diese Kräfte entfesseln mußte, und der jetzt als Besiegter die Folgen seiner Niederlage zu tragen hat: in Deutschland. In vier Zonen geteilt, die von den vier Großmächten Rußland, England, Amerika und Frankreich verwaltet werden, bietet es ein Bild von der Uneinheitlichkeit in der Politik der Besatzungsmächte. Die Potsdamer Beschlüsse vom Juli ‚1945, in denen eine wirtschaftliche Einheit Deutschlands gefordert wurde, haben dies nicht verhindern können.