Die Stellvertretenden Außenminister der vier Großmächte haben die Entwürfe zu den Friedensverträgen fertiggestellt und sie an die 21 Nationen versandt, die an der Friedenskonferenz in Paris am 29. Juli teilnehmen werden. Die Entwürfe für die Verträge mit Italien und Finnland wurden schon veröffentlicht. In einer Präambel zum Friedensvertrag mit Italien werden dessen Leistungen im Kampf gegen Deutschland gewürdigt. Der Vertragsentwurf sieht die Beschränkung der italienischen Armee auf 250000 Mann, der Marine auf 22 500 Mann und der Luftwaffe auf 25 000 Mann vor. Italien soll sich verpflichten, die noch, ausstehenden Friedensverträge mit den übrigen kriegführenden Staaten und die Unabhängigkeit von Abessinien und Albanien anzuerkennen Der Vertragsentwurf für Finnland sieht die Abtretung des Gebietes von Petsamo an Rußland vor. Die finnische Armee wird auf 34 400 Mann beschränkt, die Marine auf 4500 und die Luftwaffe auf 3000 Offiziere und "Mannschaften. Die finnischen Grenzen werden denjenigen vom 1. Januar 1941, wie sie nach Beendigung des Winterkneges mit Rußland festgesetzt worden waren, entsprechen, d h. Finnland verzichtet auf das Gebiet von Salla und die Karelische Landenge. SiJVött ffcttjgö. Dafür stellt Finnland der Sowjetunion das Gebiet und die Küstengewässer von PorkkalaLldd für den Bau eines Flottenstützpunktes zur Verfügung, Nach den vorläufigen Ergebnissen der ersten allgemeinen und geheimen Wahlen, die am 21. Juli in der Türkei durchgeführt wurden, rechnet die demokratische Volkspartei, die Regierangspartei, mit einem Sieg in 25 der noch ausstehenden 47 Provinzen. Bisher führte sie in 16 Provinzen.