Wir traten ans Fenster. Es donnerte abseitwärts, und der herrliche Regen säuselte auf das Land, und der erquickendste Wohlgeruch stieg in aller Fülle einer warmen Luft zu uns auf. Lotte stand, auf ihren Ellenbogen gestützt; ihr Blick durchdrang die Gegend, sie sah gen Himmel und auf mich; ich sah ihr Auge tränenvoll, sie legte ihre Hand auf die meinige und sagte: Klopstock! – Ich erinnerte mich sogleich der herrlichen Ode, die ihr in Gedanken lag und versank in dem Strom von Empfindungen, den sie in dieser Lösung über mich ausgoß. Ich ertrug’s nicht, neigte mich auf ihre Hand und küßte die unter den wonnevollsten Tränen, und sah nach ihrem Auge wieder. – Edler hättest du deine Verhindrung in diesem Blick gesehn, und möchte ich nun deinen so oft entweihten Namen nicht wieder lernen hören