Von F. W. Pick, London

Wie sieht es jenseits der Grenzen aus? Was denken die Menschen dort? Wohin streben sie? Der Blick von London schweift weit hinaus – über den Atlantischen Ozean von Kanada bis nach Argentinien, übers Mittelmeer, den Indischen Ozean, den pazifischen Raum, nach Moskau: und in der Fülle dieser Gefilde nimmt das deutsche Land nur ein kleines Eckchen ein. Wenn das eigene Leben für jeden einzelnen zu Recht auch noch so gewichtig ist, ein deutscher Leser sollte nicht in den Fehler verfallen, zu glauben, daß die "deutsche Frage" nun die Welt ausmache und von England aus gesehen derart im Vordergrund allen Denkens stehe, daß sie ohne Bezug auf andere, für England ebenso wichtige oder wichtigere Dinge, behandelt werden könnte. Vieles, was auf den ersten Blick widersinnig erscheint, erklärt sich durch die Notwendigkeit der Rücksicht und Bezugnahme auf andere Fragen in andern Teilen der gleichen unteilbaren Welt!