Ein enger Mitarbeiter des früheren Staatsminister Grimme nimmt zu dieser für unsere Jugend entscheidenden Frage Stellung.

Das deutsche Unterrichtswesen ist nach dem politischen Zusammenbruch so gründlich zerfallen, daß die Hoffnung auf eine Einigung oder auch nur Angleichung der Schulformen in Deutschland recht schwach ist. In jeder Provinz, in jedem Lande arbeiten Beamte der Schulverwaltungen eigene Reformpläne aus, so daß manche Arbeit an verschiedenen Stellen vielfach geleistet wird. Alle geistig und politisch wachen Menschen nehmen starken Anteil an Schul- und Erziehungsfragen; jeder Verantwortliche weiß, daß sorgfältige Planung im geistigen wie im wirtschaftlichen Leben Voraussetzung für jede produktive Leistung ist.