Auf der Baseler Mustermesse sind Rekordumsätze zustande gekommen, insbesondere für Uhren, wobei die Sowjetunion allein 20 Mill. Stück, für die beiden nächsten Jahre lieferbar, bestellt hat, verglichen mit einem Gesamtexport der Schweiz von 19 Mill. Stück im vergangenen Jahr. Die Schweizer Photoindustrie schickt sich an, die Rolle Deutschlands im Export von Photoapparaten zu übernehmen, hat aber noch Mangel an einwandfreien Messe Auch in Kunstseidenwaren sind auf der Messe große Abschlüsse zustande gekommen.

Die Fernost-Kommission, in der 11 alliierte Nationen vertreten sind, hat den Abbau eines Teils der japanischen Industrie, vor allem der Rüstungswerke und der Leichtmetallproduktion, für Reparationen beschlossen. Über die weitere industrielle Abrüstung Japans wird noch beraten.