"Es ist unser Ziel, nach 12 Jahren der Naziherrschaft und -propaganda eine freie Presse in Deutschland wiederherzustellen. Dies ist einer der ersten Schritte in dieser Richtung. Mit Ausnahme der monatlich erscheinenden Gewerkschaftszeitung ist 'Die Zeit' die erste in Hamburg herausgegebene Zeitung, die eine Lizenz erhält."

Mit diesen Worten überreichte Brigadier Armytage den vier Gründern der jungen Wochenzeitung, die wir heute vorlegen, die Lizenz. Eine freie Presse! Mit diesem schicksalsschweren Wort übertrug er uns ein großes Vorrecht und eine noch größere Aufgabe. Die Jahre, die hinter uns liegen, insbesondere die sechs Kriegsjahre, haben den deutschen Leser von der Welt abgeschlossen, ihn in den Nebel der Propaganda gehüllt und damit der harten Sprache der Tatsachen entwöhnt. Wunschbilder oder verzerrende Haßvorstellungen haben vielfach ihre Herrschaft über die Geister angetreten.